Dopper veröffentlicht seinen Impact Report 2020 mit guten Neuigkeiten für die Ozeane.

Insgesamt 8.5 Millionen Kilo Plastik weniger in unsren Gewässern in 2020.

Annual-Report-1920x1080.gif
  • gif

 

Die wichtigsten Punkte aus dem Impact Report:
  •  Dank 1.7 Millionen Dopper Benutzern wurden in 2020 ganze 8.5 Millionen Kilo Plastik davor bewahrt in unseren Ozeanen zu landen.
  • Am Weltozean Tag im Juni 2020 wurde die Dopper Wave ins Leben gerufen. In nur 7 Monaten haben sich hier 422.500 Menschen dieser Bewegung angeschlossen.
  • 31.000 Kinder aus 5 Ländern erfanden eine Lösung gegen die Plastikverschmutzung.
  • Seit Juli 2020 sind alle Dopper Flaschen Cradle to Cradle Certified™. Es ist einer der anerkanntesten Standards für sichere, zirkuläre und verantwortungsvolle Materialien- und Produktauswahl.
  • Unsere Zusammenarbeit mit SmartPaani hat den Zugang zu sauberem Trinkwasser für 9.000 Schulkinder in Nepal möglich gemacht.

 

Jeder Tropfen zählt

2020 war das Jahr, genau wie für den Rest der Welt, anders als vorherige Jahre. Dies hat das soziale Unternehmen jedoch nicht davon abgehalten, weltweiten Impact zu erreichen.

 

Doppers Mission, die Gewässer der Welt zu beschützen, wurde in 2020 durch 1.7 Millionen Menschen unterstützt, indem sie beschlossen eine Dopper Flasche anstatt Einwegplastikwasserflaschen zu wählen. Dadurch wurde verhindert, dass ganze 8.5 Millionen Kilo Plastik in den Ozeanen landeten.

 

422.500 Menschen schlossen sich der Dopper Wave an und versprachen, keine Einwegplastik Wasserflaschen mehr zu benutzen. Dieser internationalen Bewegung haben sich Einzelpersonen und Firmen wie Glore, Bergfreunde, TOMS und der Bijenkorf angeschlossen und versprochen, ab jetzt wann immer möglich zum Leitungswasser zu greifen und andere zu inspirieren dies auch zu tun.

 

Im Bereich Produktentwicklung wurde im letzten Jahr ein Meilenstein erreicht, indem Dopper als erste wiederverwendbare Wasserflasche  der Welt die Cradle to Cradle Zertifizierung für das gesamte Flaschenportfolio erreichte. Dieser Erfolg trägt dazu bei, dass Dopper hohe Ambitionen hat, ein vollständig zirkuläres Portfolio zu realisieren.

 

Dank der Zusammenarbeit mit SmaartPani wurden in Nepal 9.000 Schulkindern Zugang zu sauberen Trinkwasser ermöglicht. Gleichzeitig entworfen 31.000 Kinder aus 5 Ländern(Deutschland, Niederlande, Belgien, Nepal und Großbritannien) eine Lösung gegen die Plastikverschmutzung als Teil der 2020 Edition Dopper Changemaker Challenge Junior.

 

Durch den Impact Report möchte Dopper ein Vorbild sein für andere wiederverwendbare Flaschenmarken und transparent über seine Ziele und Erfolge kommunizieren.

 

Virginia Yanquilevich, Geschäftsführerin von Dopper dazu: „Der Impact Report ist eine Möglichkeit um Dopper's Kunden, Partnern, Unterstützern, Lieferanten und Arbeitnehmern für ihren Einsatz zu danken und einen Schritt dichter an unsere Ziel zu kommen: eine Welt mit kristallklaren Gewässern, in der Plastikverschmutzung Geschichte ist und jeder überall Zugang zu sauberem Trinkwasser hat. Denn jeder Tropfen zählt, nur zusammen können wir das Blatt gegen Einwegplastik wenden.”

 

Den gesamten  Impact Report gibt es hier.

 

Links

Impact Report: https://dopper.com/annual-report-2020

Dopper Wave:https://dopper.com/de/join-our-wave

  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg
  • jpg

Über Dopper

Dopper steht für kristallklares Wasser. Denn jedes Jahr landen aufs Neue 8 Millionen Tonnen Plastikmüll in unseren Weltmeeren. Dort treibt es nicht nur zwischen den Fischen, sondern landet in Form von Mikroplastik in deren Nahrungskette und somit letzten Endes auch auf unseren Tellern. Ein Großteil dieses Plastikmülls stammt von Einwegflaschen, auch aus Ländern, in denen wir super Leitungswasser haben. Auch in Deutschland ist Leitungswasser eines der am strengsten kontrollierten Lebensmittel. Dopper inspiriert darum Menschen mit einer wiederverwendbaren Designflasche dazu sich von Einwegflaschen für Wasser zu verabschieden. Zudem führen wir als zertifizierte B.Corp (soziales Unternehmen) mit dem Erlös der Flaschen Trinkwasserprojekte in Nepal, Bildungsprojekte für Grundschüler und Studenten sowie viele weitere spannende Kampagnen durch, um auf das Thema Plastikabfall und die Bedeutung von Leitungswasser aufmerksam zu machen.

Das Markenvideo der Dopper Wave kannst du dir hier anschauen. Mehr Informationen über die Mission von Dopper kannst du hier finden.

Pressekontaktdetails

Themen